Projekt Beschreibung

Westfälischer Jakobsweg

Ein besonderes Erlebnis:  Über insgesamt 190 Kilometer führt der Westfälische Jakobsweg von Osnabrück kommend über Lengerich und Ladbergen zunächst nach Münster. Die gelbe Jakobsmuschel auf blauem Grund weist den Weg weiter über Hiltrup und Rinkerode in den Ascheberger Ortsteil Herbern. Hier können Pilgerinnen und Pilger ihren offiziellen Pilgerstempel im Foyer der St. Benedikt-Kirche abholen.

Weiter wandert man vorbei an der Horne-Quelle oder fährt mit dem Rad auf gut ausgebauten Wirtschaftswegen nach Werne. Im historischen Stadtkern kann man sich an der St. Christophorus-Kirche (Pfarramt) oder im Kapuzinerkloster seine Wanderung bestätigen lassen. Auf den Spuren des alten Cappenberger Kirchenweges kommt man zum Schloss Cappenberg. Über Lünen und Dortmund geht es weiter nach Wuppertal, wo die Route auf die rheinischen Jakobswege trifft.

› GPS-Track zum Jakobsweg

Für weitere Informationen über Unterkünfte und buchbare Erlebnisbausteine hilft Ihnen der Ascheberg Marketing e.V. gerne weiter.

Impressionen:

Zurück zu den Themen

Weitere Informationen

Ascheberg Marketing e. V.

02593 – 609 1300