Projekt Beschreibung

Schloss Itlingen

Das alte Herrenhaus wird bereits im Jahr 1300 erwähnt. Seine ältesten Teile sind der Mitteltrakt und der linke Seitenflügel mit rundem Eckturm. Vollendet wurde die Anlage um 1755 von Johann Conrad Schlaun. Die vom Barock geforderte Symmetrie erreichte er durch den Anbau des rechten Flügels mit entsprechendem Turm.

Im Innern des Schlosses befindet sich der Rittersaal mit der von Schlaun entworfenen Stuckdecke. Im Vestibül ist ein Sandsteinkamin aus dem Jahre 1582 zu sehen und im Nebengebäude ein großes Wappen aus der Zeit um 1700.

(Nur Außenbesichtigung möglich.)

Impressionen:

Zurück zu den Sehenswürdigkeiten

Weitere Informationen

nur Außenbesichtigungen

Zum Routenplaner