20.08.2018

Eine Gemeinde liest - Programm 24. August

Am Freitag (24. August) ist der letzte Tag von "Eine Gemeinde liest". Die Lesereihe endet mit Veranstaltungen in Herbern und Ascheberg.

Um 17:30 Uhr in der Buchhandlung Angelkort (Südstr. 13) in Herbern liest Jutta Angelkort aus dem Buch "König Wirklichwahr" von Edith Schreiber-Wicke mit Illustrationen von Carola Holland. Immer Ärger der Wahrheit!, denkt Leo. Kaum sagt man sie, schon ist wieder jemand gekränkt. Soll er etwa lügen? Die Antwort weiß der kleine König Wirklichwahr. Eine Geschichte die jedem Kind den Umgang mit der Wahrheit nahebringt.

Im eigenen Garten (Mühlenkamp 35) in Ascheberg liest Beate Gottwald aus dem Buch "Am Südpol, denkt man, ist es heiß" von Elke Heidenreich. Eine kurze humorvolle Geschichte von Pinguinen, der Oper und der Pinguinliebe zur Oper.