13.08.2019

Eine Gemeinde liest - Programm 13. August

Am Dienstag gibt es zwei Veranstaltungen bei "Eine Gemeinde liest". Um 18 Uhr bei Kaiser Fahrzeugbau (Lüdinghauser Straße 49, Ascheberg)  liest Beate Gottwald aus dem Buch "Franz im Glück" von Franz Zschornak. Das Bündel geschnürt, die Kluft angelegt und das Abenteuer kann beginnen. Der Schlossergeselle Franz folgt der Tradition und geht auf Wanderschaft. 11 000 Kilometer legt er auf seiner Reise zurück. Die kurzweilige Geschichte eines jungen Mannes auf der Walz, passender Weise ist diese Lesung in einem Metallbetrieb verortet.

Um 19 Uhr (Wanderparkplatz an der Autobahnbrücke, Altenhammstraße, Herbern) liest Jutta Angelkort aus dem Buch "Frühstück mit Elefanten" von Gesa Neitzel. Die Autorin wagt sich von Berlin in den Busch. Ihr Ziel: die Ausbildung zur Safari-Rangerin in Afrika. Das bedeutet fast ein Jahr in einfachen Zeltlagern ohne Internet, Badezimmer, Türen dafür aber mit Zebras, Erdferkeln und Skorpionen.

Alle weiteren Lesetermine zu "Eine Gemeinde liest" gibt es hier: › Eine Gemeinde liest