Expedition Wildbahn

Führung zu Heckrindern und Konik-Pferden in der Davert (Programm-Nr. 8044) 

Seit Anfang 2012 leben in der Davert Konik-Pferde und auerochsenähnliche Heckrinder in einem weitläufigen Weidegebiet des NABU. Unter dem Einfluss der "wild" lebenden Weidetiere entwickelt sich die Emmerbachaue auf natürliche Weise und es entsteht eine große Artenvielfalt - ganz wie zu vergangenen Zeiten. Damit ist die Wildbahn nach 200 Jahren in die Davert zurückgekehrt!

Mit einem vom NABU zertifizierten NaturGenussFührer streifen Sie durch die wunderschöne Emmerbachaue und entdecken die Heckrinder und Konik-Pferde, die sich mit zahlreichen selten gewordenen Tierarten einen Lebensraum teilen. In der angrenzenden Waldlandschaft erleben Sie viele Facetten der Davert, jenem faszinierenden und größtem Laubwaldgebiet des Münsterlands. Sie hören spannende Geschichten über den Wespenbussard, heimische Spechtarten, seltene Schmetterlinge und vieles mehr.

Die Führung dauert gut zwei Stunden und ist etwa 4,5 km lang.

Im Anschluss lassen Sie den Tag gemütlich in einem Gasthaus ausklingen. Ein 3-Gang-Menü wartet als Belohnung auf Sie.

Termine: ganzjährig
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
Preis pro Person: 27,50 €

Es ist auch allein die Führung buchbar. Diese kann ab 10 Personen durchgeführt werden und kostet 8,- € p. P.