Schlösserachse Nordkirchen - Westerwinkel

Willkommen in der Schlösserachse Nordkirchen - Westerwinkel

Zwischen dem Schloss Nordkirchen - auch das "Westfälische Versailles" genannt - und dem Schloss Westerwinkel in Ascheberg-Herbern liegt eine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft mit alten Wäldern, extensiv genutzte Grünlandflächen und vielfältiger Strukturen unserer typischen, münsterländischen Parklandschaft. Weite Teile dieser Landschaft sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Die zentralen Waldgebiete sind sogar Bestandteil des europäischen Schutzgebietsnetzes NATURA 2000 und gehören damit zu den besonderen Schutzgebieten in Europa. Die Gemeinden Ascheberg und Nordkirchen haben es sich gemeinsam mit dem Regionalforstamt Münsterland und dem Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld e.V. zur Aufgabe gemacht, diese Landschaft für Sie naturverträglich erlebbar zu machen. Auf dem Weg durch die Schlösserachse finden Sie Informationstafeln, die Ihnen die wertvolle Natur und Kultur dieser Landschaft vorstellen, welche nicht nur besonders reich an Tier- und Pflanzenarten ist, sondern auch auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurückblickt. Verschiedene Erlebnis- und Entdeckungsstationen, "Ruheinseln" mit Wanderliegen und ein akustischer Rundgang ermöglichen Ihnen darüber hinaus vielfältige Erkundungen.

Besonders interessant ist eine Tour mit einer fachkundigen Exkursionsleitung, die unterwegs Fauna und Flora erläutert. Auch ein erlebnisorientiertes Programm für Familiengruppen mit Kindern ist buchbar. › Geführte Tour in der Schlösserachse

Weitere Informationen unter:

› www.schloesserachse.de

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm